Bliss and Blisters

The lights are flickering, thunder rolls and the faint smell of sulphur flows through the air. A young and unearthly beautiful red-haired woman leans over a dissecting table. Sweat pearls down her milk-coloured soft skin and creases of concentration appear between her brows. Her slender hands are holding a vicious looking hook which digs deep […]

How to dye wool – the cheapest version
31. July 2017

I am scared silly to make mistakes (beware, I make them nevertheless). Right now, it would be a big mistake to waste money. On the other hand, although I have this streak of perfectionism, I am curious and like to experiment. And for weeks I want to work with this beautiful and crazy expensive hand […]

Heilig durch Handarbeit
3. May 2017

… eigentlich wollte ich einen schönen alliterierenden deutschen Titel für diesen Blogeintrag finden, der sich auf den Namen Bliss and Blisters bezieht. Leider fallen mir gerade keine Synonyme die mit „E“ anfangen für Häkeln, Stricken oder Handarbeiten ein, denn Bliss wäre wohl besser mit Erleuchtung zu übersetzen, denn mit heilig. Aber in Reminiszenz an 3HO […]

Das Asana Mensch Dilemma
18. February 2016

Natürlich ist der Titel spaßig gemeint – eine Übertreibung, denn jedem Praktizierenden und jedem Lehrenden ist klar, dass immer der Mensch nie die Asana im Vordergrund steht. Aber obwohl dies vermutlich jeder unterschreibt, ist es im Unterricht, in der eigenen Praxis und auch beim Ausbilden von Yogalehrern gar nicht immer so einfach dem Ziel gerecht […]

Fünf Dinge, die ich brauche – Minimieren Teil 1
8. December 2015

Meine engen Freunde wissen, ich liebe Dinge, vor allem Bücher, aber auch Porzellan oder schöne Kissen, Vasen, Bücher und noch mehr Bücher. Besonders im Dezember, dem Monat des Kaufrausches und der Weihnachtsvorbereitungen kommt in mir immer wieder die Frage auf: Was brauche ich wirklich? Nun habe ich erfolgreich im letzten Monat meinen Kleiderschrank ausgeräumt und […]

4 Wege um gut ins Bett zu kommen
29. October 2015

Lese ich einen Roman, dann will ich das Ende wissen, schaue ich eine Serie geht es mir nicht anders… als vorbildliche Yoga Lehrerin hat man vermutlich keinen Wunsch stundenlang GOT zu schauen, aber mit dem Vorbild sein ist es bei mir nicht weit her. Wäre an sich kein Problem, würde mich lesen / Serien schauen […]

Self-Help
Viveka oder ist Hatha Yoga diskriminierend?
18. October 2015

Viveka, die Unterscheidung, ist ein zentraler Begriff der vedantischen Philosophie. Die Erkenntnis, dass weder Körper noch Geist, weder Gedanken noch Gefühle das Selbst sind, entsteht durch viveka.[1] Unterscheidung meint in diesem Zusammenhang, die Unterscheidung zwischen atman und anatman, dem Selbst und dem Nicht-Selbst.[2] In diesem positiven Sinne findet sich das Wort Diskriminierung im alltäglichen Sprachgebrauch […]

Im September habe ich eine großartige Gruppe von (angehenden) Yogalehrerinnen unterrichtet. Unser Thema war „Wahrnehmen, Beschreiben, Interpretieren und Manipulieren“. Eine tour de force beginnend bei biologischen und psychologischen Grundlagen zur menschlichen Wahrnehmung und ihren Verbindungen zur Yoga Philosophie. Hin zum detaillierten und möglichst wertneutralen Veräußern des Wahrgenommenen in Form von Beschreibungen und im zweiten Schritt […]